Veranstaltungs-Infos

26.05.2019 „Kräuterschätze am Wegesrand“

Die Natur schenkt uns eine enorme Vielfalt an Pflanzen. Sie begleiten uns seit Anbeginn der Menschheit mit ihren heilenden Kräften. An diesem Vormittag sammeln die Teilnehmenden ausgewählte Pflanzenteile und verarbeiten sie. Es werden Öle, Tinkturen, Salben oder Tees mit kosmetischer oder medizinischer Wirkung hergestellt. Zum Erwärmen der Zutaten nutzen wir die Kraft des Feuers. Der Kurs findet draußen statt, deshalb wetterfeste Kleidung mitbringen.

Termin: Samstag 26.05.2019, 10.00 – 14.00 Uhr
Ort: Trantenrother Hof in Witten, Grenze Bo-Langendreer
Leitung
: Heike Barth (Naturerlebnis-Pädagogin), Sandra Bille (Wildnispädagogin) 
Anmeldung: bei drumherum-Natur erleben, post@drumherum-natur.de 
Kosten: 30 Euro plus 8 Euro für Material